Podcast

Der ReTransfer-Podcast soll insbesondere als Ort des Dialogs dienen. Zunächst werden Mitglieder der Teilprojekte unseres Projektverbunds zu hören sein und einen Einblick in ihre jeweiligen Themenschwerpunkte und Methoden geben. Gleichzeitig möchten wir Akteur:innen zu unserem Podcast einladen, die aus der Bildungspraxis stammen.

 Der Podcast richtet sich an Lehrkräfte aus dem gesellschaftswissenschaftlichen Kontext, Institutionen, die eng mit Lehrkräften zusammenarbeiten, an Wissenschaftler:innen aus der gesellschaftswissenschaftlichen Didaktik, an die OER-Community und in der Gesamtschau an all diejenigen, die sich mit Bildung und Mündigkeit in einer Kultur der Digitalität auseinandersetzen möchten.

Falls Sie Anregungen oder Fragen haben sollten, die im Kontext unseres Pocasts und der darin behandelten Themen aufkommen, freuen wir uns über einen Kommentar über das unten stehende Kommentarformular oder eine Mail an a.schenk@dipf.de. Wir sind daran interessiert, Ihre Perspektive als Zuhörer:innen in den Dialog einfließen zu lassen.

Unseren Podcast können Sie sich auf Spotify sowie direkt auf dieser Seite anhören.

Trailer

In diesem Trailer führen wir in den Gegenstand des Verbundprojekts ein und erläutern, welche Themen und Formate wir im Rahmen des projektbezogenen Podcasts bedienen möchten.

Musik aus dem Intro: „The Return“ by The Shwarma. Unterstützt durch Royalty Free Planet: https://royaltyfreeplanet.com Creative Commons Attribution 3.0 http://bit.ly/RFP_CClicense

Erste Episode: Prof. Dr. Detlef Kanwischer

In dieser ersten Episode unterhalten wir uns mit Professor Detlef Kanwischer (Goethe-Universität Frankfurt), der der Sprecher unseres Verbundprojekts ist. Wir sprechen unter anderem über die Ziele von ReTransfer, die Rahmenbedingungen der Entwicklung der Fachkonzepte und Open Educational Resources (OER).

Musik aus dem Intro: „The Return“ by The Shwarma. Unterstützt durch Royalty Free Planet: https://royaltyfreeplanet.com Creative Commons Attribution 3.0 http://bit.ly/RFP_CClicens

Zweite Episode: Paulina Block

Paulina Block ist als Brokerin im Kompetenzzentrum Sprachen/Gesellschaft/Wirtschaft des Kompetenzverbunds lernen:digital tätig, zu dem auch ReTransfer gehört. Sie gibt uns Einblick in die Potenziale und Hürden des Knowledge Brokerings und veranschaulicht die Ziele und Themen des Kompetenzzentrums. Zudem sprechen wir über mögliche Wege, wie Lehrkräfte den Diskurs über Digitalität und Bildung verfolgen und an diesem teilhaben können. Zuletzt thematisieren wir die Produkte und langfristigen Ziele des Kompetenzverbunds lernen:digital.

Musik aus dem Intro: „The Return“ by The Shwarma. Unterstützt durch Royalty Free Planet: ⁠https://royaltyfreeplanet.com⁠ Creative Commons Attribution 3.0 ⁠http://bit.ly/RFP_CClicens

Dritte Episode: Kristopher Muckel

Kristopher Muckel ist in Teilprojekt 5 tätig, das sich mit Virtual Reality als digitalen Erinnerungsraum befasst. In dieser Episode gibt er Einblick in die Nutzungspotenziale von VR im Geschichtsunterricht und betont, dass ein dezidiert reflexiver Umgang mit VR im Schulkontext von großer Bedeutung ist. Zudem beleuchtet er gängige Präkonzepte zu VR aus der Sicht von Lehrkräften sowie Schüler*innen und beschreibt, wie die Zusammenarbeit mit Lehrkräften für die Ko-Konstruktion des Fortbildungskonzepts gestaltet wird.

Musik aus dem Intro: „The Return“ by The Shwarma. Unterstützt durch Royalty Free Planet: ⁠https://royaltyfreeplanet.com⁠ Creative Commons Attribution 3.0 ⁠http://bit.ly/RFP_CClicens